Gynäkologische Krebserkrankungen

Informieren – aufklären – teilnehmen

„Durch Studien mehr Chancen, durch Studien mehr erreichen!“ Prof. Dr. med. Jalid Sehouli


 

Wissenschaftliche Studien zu gynäkologischen Krebserkrankungen sind immens wichtig: Durch sie lassen sich Behandlungsverfahren optimieren und medizinische Innovationen unterstützen, wodurch wiederum die Lebensqualität der Betroffenen steigt. Um Patientinnen den Weg zur Teilnahme an einer Studie zu erleichtern, hat die Deutsche Stiftung Eierstockkrebs das Studienportal GYN ins Leben gerufen.

Dort können sich betroffene Frauen und Angehörige ausführlich über aktuelle Studienangebote informieren und gemeinsam mit dem Arzt entscheiden, ob und welche Studien in Frage kommen.
Das Portal bietet eine umfassende Übersicht und Informationen zu aktuellen Studien der großen deutschen Studiengruppen NOGGO und AGO in vier Bereichen:

Die Deutsche Stiftung Eierstockkrebs hat gemeinsam mit den Initiatoren Dr. med. Phillip Harter, Klinik Essen-Mitte, und Prof. Dr. med. Jalid Sehouli, Charité Berlin, das umfangreiche Informationsportal ins Leben gerufen.